Persischer Wrap

Orientalisches Fleisch im Salat Blatt

Zutaten für 2 Personen

Einkaufsliste

Lamm oder Rind Gulasch | 400 g
Eisberg Salat | 1 Kopf
Aubergine | 1 Stück
Granatapfel | ½ Stück
Gurke | ⅓ Stück
Joghurt | 1 kleiner Becher
Limette, Bio | 1 Stück
Sumach | 3 Teelöffel

Aus deiner Küche

Knoblauch | 3 Zehen
Kokos Öl | 1 Teelöffel
Pfeffer
Salz
Zimt | 1 Teelöffel

Zubereitung

Salatblätter im Ganzen, unter fließend kaltem Wasser, vom Kopf lösen.
Fleisch (400 g) und Aubergine (1 Stück) in Würfel schneiden.
Gurke (⅓ Stück) der Länge nach aufschneiden, Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.
Knoblauch (3 Zehen) schälen und fein hacken.
Granatapfel Kerne (½ Stück) aus Gehäuse lösen.
Limetten Abrieb (1 Stück) vorbereiten und Limette vierteln.

Fleisch mit Kokos Öl (1 Teelöffel) scharf anbraten.
Mit Peffer, Salz, Knoblauch, Sumach (3 Teelöffel), Zimt (1 Teelöffel) und Limetten Abrieb würzen und gar braten.
Aubergine hinzugeben, mit etwas Wasser aufgiessen und zu einer sämigen Soße köcheln lassen.

Fleisch mit Gurke, Joghurt, Granatapfel und Limetten Saft in Salatblatt geben, Salatstrunk als Boden nutzen und in Tütenform falten. Fertig ist dein knackiger Persischer Wrap.

DEIN DUBISST TIPP

Sumach bekommst du im türkischen Supermarkt und hier.
Bestes Kokos Öl bekommst du in deinem dubisst® Shop hier.

Brate deine Fleisch ohne Kokos Öl, wähle fettreduzierten Joghurt und genieße deinen Persischen Wrap als Kur Rezept.