Flammkuchen

Flammkuchen aus Blumenkohl Teig

dubisst® - Rezept: Flammkuchen

Zutaten für 2 Personen

Einkaufsliste

Blumenkohl | 1 Kopf
Ei | 3 Stück
Schmand | 200 ml
Zwiebel, rot | 2 Stück
Speck | 150 g

Aus deiner Küche

Johannisbrotkern Mehl | 3 Teelöffel
Kokos Mehl | 2 Esslöffel
Salz
Backpapier

Zubereitung

Blumenkohl (1 Kopf) in einer Küchenmaschine fein raspeln, in ein Geschirrtuch geben und auwringen, bis keine Flüssigkeit mehr austritt.
Blumenkohl, Eiern (3 Stück), Kokos Mehl (2 Esslöffel), Johannisbrotkern Mehl (2 Teelöffel) und Salz in einer Küchenmaschine mit Knethaken zu Teig vermengen.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Backpapier mit Kokos Öl fetten, darauf Teig zu einem 3 bis 4 mm dicken Boden ausstreichen, mit Kokos Mehl bestäuben und für 30 Minuten backen, Boden wenden und weitere 10 Minuten backen.

Zwiebeln (2 Stück) schälen und in feine Ringe, Speck (150 g) in Streifen schneiden.

Boden aus dem Backofen nehmen, Soja Creme / Schmand, Speck und Zwiebeln darauf geben und für 5 Minuten backen.

Grillfunktion aktivieren und deinen Flammkuchen die letzten 2 bis 3 Minuten knusprig bräunen. Genieße deinen Flammkuchen lauwarm.

DEIN DUBISST TIPP

Achte darauf, deinen Boden am Rand nicht zu dünn auszustreichen.
Die Backzeit kann, je nach Feuchtigkeit deines Blumenkohls variieren.
Du wendest deinen Boden am einfachsten, indem du ihn auf ein zweites, gefettetes Backpapier stürzt.
Johannisbrotkern Mehl kannst du hier bestellen.