Zwiebelküchlein

Zwiebelkuchen aus Kokos Mehl

dubisst® - Rezept: Zwiebelküchlein

Zutaten für 2 Personen

Einkaufsliste

Zwiebel, rot | 8 Stück
Ei | 4 Stück
Speck Streifen | 100 g
Soja Creme / Saure Sahne | 250 ml

Aus deiner Küche

Backpulver | 1 Teelöffel
Johannisbrotkern Mehl | 1 Teelöffel
Kokos Mehl | 3 Esslöffel
Kokos Öl | 2 Teelöffel
Kümmel
Pfeffer
Salz
Backform, klein

Zubereitung

Kokos Mehl (3 Esslöffel), Eier (3 Stück), Kokos Öl (1 Teelöffel), Backpulver (1 Teelöffel), Johannisbrotkern Mehl (1 Teelöffel) mit einer Prise Salz und 1 bis 2 Esslöffel Wasser zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten.

Zwiebeln (8 Stück) in feine Scheiben schneiden.

Zwiebeln mit Kokos Öl (½ Teelöffel) glasig dünsten und kurz auskühlen lassen.
Ei (1 Stück) und Soja Creme / Saure Sahne (250 ml) hinzugeben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Backform mit Kokos Öl fetten, mit Teig auskleiden, Zwiebel Masse und Speck (100 g) darüber geben und für 40 Minuten backen.

Bei Bedarf für letzte Minuten Grillfunktion aktivieren und fertig ist dein Zwiebelküchlein.

DEIN DUBISST TIPP

Für eine große Backform verdoppelst du einfach dein Zwiebelküchlein Rezept und backst dieses für ca. 60 Minuten.
Dein Zwiebelküchlein schmeckt auch vegetarisch.
Bestes Kokos Öl bekommst du in deinem dubisst® Shop hier.