Caesars Spargel Pfannkuchen

Eierkuchen mit Spargel und Cashew Creme

dubisst® - Rezept: Caesars Spargel Pfannkuchen

Zutaten für 2 Personen

Einkaufsliste

Ei | 6 Stück
Spargel | 500 g
Cashew Kerne, natur | 100 g
Sardelle, eingelegt | 4 Stück
Pecorino | 40 g
Zitrone | 1 Stück
Basilikum, frisch

Aus deiner Küche

Kokos Öl | 1 bis 2 Teelöffel
Knoblauch | 2 bis 3 Zehen
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Spargel (500 g) schälen und Enden abschneiden.
Knoblauch schälen und fein hacken.
Basilikum ebenfalls fein hacken.

Spargel in einem Topf Wasser mit etwas Salz bissfest garen.

Cashew Kerne (100 g), Sardellen (4 Stück) und Pecorino (40 g) mit Salz und einem etwas Zitronen Saft in einen Mixer geben und unter langsamer Zugabe von Wasser zu einer cremigen Soße verarbeiten.

Creme in einen Topf geben, langsam erhitzen und warm halten.

Eier (6 Stück) im Mixer oder Schüttelbecher schaumig schlagen.

Kokos Öl (1 Teelöffel) in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Ei Masse hineinegeben, goldgelb von beiden Seiten backen und aus der Pfanne nehmen.
Zweite Hälfte der Ei Masse ebenfalls backen.

Pfannkuchen, Spargel mit Caesar Creme und Basilikum anrichten und dein Frühlingsrezept Caesars Spargel Pfannkuchen genießen. 

DEIN DUBISST TIPP

Du kannst deine Caesar Creme mit Zugabe von Soja Creme strecken.

Backe deine Pfannkuchen ohne Kokos Öl und genieße dein Caesars Pfankuchen & Spargel als Kur Rezept.